WUNDE(R) - Begegnung

"Von der Wunde zum Wunder" - so nenne ich die Reise des Erwachens, die wir alle in dieser Zeit erleben.
Alles was nicht Liebe ist, ist nicht wirklich. Das ist die Botschaft des "Kurses in Wundern".
Allem, was uns leiden lässt, liegt ein Irrtum zugrunde, der dadurch, dass wir an ihn glauben, für uns Wirklichkeit wird. Denn das, was wir glauben wird für uns Realität. Das ist das Wesen der Projektion.
Wenn wir zur Liebe (zurück) finden wollen, müssen wir diese Irrtümer erkennen und sie erlösen. Es ist immer der selbe Prozess, egal um welchen Irrtum es sich handelt. Egal ob der Irrtum groß oder klein ist. Immer führt er weg von der Liebe. Denn jeder Irrtum ist einfach nur dies: nicht wahr. Wir brauchen uns auch nie um die "Geschichten" rund um den Irrtum zu kümmern, sondern nur darum, die FehlDEUTUNGEN in der eigenen Wahrnehmung zu erkennen und aufzuheben. Dadurch verändert sich unsere Realität. Das nennen wir Transformation.
Es gibt Irrtümer, die sich vor unserer direkten Wahrnehmung verbergen. In diesem Falle kann über den Körper gearbeitet werden mit den Prinzipien der Körpertherapie. Diese Prinzipien arbeiten genau wie der "Kurs" nicht mit der Geschichte, sondern mit der Wahrnehmung an sich.
Im Kern geht es um das was auch die moderne Traumatherapie über das Nervensystem herausgefunden hat: Das Nervensystem "lügt" uns an, und erschafft heute immer wieder die "Vergangenheit" durch Projektion. Wenn dieser Kreislauf durchbrochen wird, kann eine neue Wirklichkeit wahrgenommen werden.
Die Wirklichkeit der Liebe.
Denn nur diese existiert. Sie war immer da, jedoch haben wir uns von ihr getrennt, als diese Welt für uns zu bedrohlich und schmerzhaft schien. Die moderne Traumatherapie und die spirituelle Psychologie des "Kurs in Wundern" treffen hier zusammen und bringen uns wieder in VERBINDUNG: mit uns selbst, unserer Geistigen Führung, den Menschen, der Welt und schließlich, wenn dies vollbracht ist, auch wieder mit GOTT.

.

Eine Sitzung dauert ca. 1 -1,5 Stunden, im Einzelfall auch länger

 

Wertschätzung: € 60,00

(oder nach Absprache - es darf am Geld nicht scheitern, wenn du Hilfe benötigst! )


Terminanfragen per Mail: yogaherz@web.de oder telefonisch :  0170 - 29 85 201 oder über das Kontaktformular hier auf der Homepage